Heimkino 7.1 Lautsprecher - Dolby Atmos & Auro-3D

Heimkino Soundsysteme

Front- /Center- /Rear- /Surround Lautsprecher

Im Heimkino kommen mehrere Lautsprecher zum Einsatz, um einen Raumklang zu erzeugen, der in Filmen für Effekte, wie z.B. das Umherfliegen eines Helikopters, oder Explosionen aus verschiedenen Richtungen sorgt. Üblicherweise werden sogenannte 5.1 Systeme verwendet, wobei drei Lautsprecher vorne angeordnet sind (links/recht/mitte) und 2 hinter den Zuschauern. Die 1. bei 5.1 steht für einen Subwoofer, der für tiefe Frequenzen und Soundeffekte zuständig ist. Bei 7.1 Surround Systemen sorgen zwei zusätzliche Boxen an Seiten für einen noch homogeneren Raumklang.
 
Ob in einem Raum ein 7.1 oder 5.1 System die bessere Wahl ist, hängt von der Raumgröße und den Raumproportionen ab. In kleineren Räumen, in denen hinter den Sitzen wenig Platz ist, kann ein 5.1 System die bessere Wahl sein.

Subwoofer

Neben den "normalen" Lautsprechern kommt meist ein Subwoofer zum Einsatz. Problematisch ist allerdings die Aufstellung, da in kleinen Räumen tiefe Frequenzen ein Dröhen bei manchen Frequenzen verursachen. Man spricht dann von sogenannten "Raummoden". Diesem Dröhneffekt, kann man durch Verschieben des Subwoofers an geeignetere Positionen, als z.B. eine Raumecke, entgegenwirken.
 
Üblicherweise findet man im Handel immer 7.1 oder 5.1  Heimkino-Systeme. Dazu sollte man wissen, dass es meistens besser ist, mehr als nur einen Subwoofer einzusetzten. Das hat nichts mit der Lautstärke zu tun, sondern mit der Raumakustik. Werden z.B. zwei oder sogar mehrere Subwoofer im Raum an geeigneten Stellen platziert, können damit Raummoden (Dröhnen bei manchen Frequenzen) wirksam reduziert werden.
 
 

Dolby Atmos

Dies ist ein neuer Soundstandard, der bereits in einigen Kinos genutzt wird und nun auch für eine "private" Nutzung zur Verfügung steht. Das neue an Dolby Atmos ist die zusätzliche  Klanginformation von "oben". Das heißt, dass neben den bestehenden Surround Boxen, zuzätzliche Lautsprecher an der Decke montiert werden und so das Klangbild schließen.
 
Das neue System bietet eine bessere Audio-Qualität, Räumlichkeit und Auflösung, sowie Ton von der Decke.
 
Vorteil ist auch die Abwärtskompatiblität zu anderen Dolby Systemen.
 

Auro-3D

Neben Dolby Atmos ist Auro-3D ein weiteres neues Klangformat. Dabei setzt Auro-3D auf sogenannte "High-Layer" , also Boxen, die über den Surround Boxen an der Wand angebracht werden. Zusätzlich kann noch ein zusätzlicher Lautsprecher, sogenannt "Voice-Of-God" an der Decke installiert werden.
 
Auch Auro-3D ist ein hochmodernes Soundsystem und bietet ein ganz neues Klangerlebnis. 
 

Sound-Array

Unter einem Sound-Array versteht man das Zusammenschließen gleicher Lautsprecher an einem Kanal. Ein Sound-Array wird z.B. in Kinos an den Wänden eingesetzt, um eine gleichmäßigere Beschallung an allen Sitzplätzen zu erreichen. Im Heimkino sind solche Arrays durchaus zu empfehlen, wenn mehr als eine Sitzreihe vorhanden ist.
 

Empfehlen Sie uns
Kontakt
Referenzbeispiel
Image
Großes Heimkino zwischen Bonn und Koblenz
[mehr...]