Heimkino in Luxemburg

Heimkino in Luxemburg

06/2018
Heimkino in Luxemburg

Kunde:

Heimkino in Luxemburg

Aufgabe:

Nach dem Bau eines Einfamilienhaus sollte ein stimmiges Heimkino eingerichtet werden. Die Raummaße waren mit ca. 6,20 x 4,30 m Grundfläche und 2,55 m Höhe bestens für ein Kino im eigenen Haus geeignet. Dem Bauherrn war es wichtig, ein Konzept zu entwickeln, mit dem er mit Unterstützung von Handwerkern, auch selber Hand anlegen konnte. Außerdem sollten existierende Lautsprecher in das neue Kino integriert werden.

Umsetzung:

- Beratung
- Konzept
- Planung
- Erstellung von Bauanleitungen
- Support während der Bauphase
 
Nach eingehender Analyse und Konzeptphase, wurde eine detaillierte Planung mit den notwendigen Bauanleitungen erstellt. Beim Bau des Kinos, konnte ich den Kunden durch Hilfe und Ratschlägen während dieser Zeit unterstützen.
 
Fotos während der Bauphase:



 
Podest
 
Podest
 

 
Ansicht nach hinten
 
Individuell auf die Raummaße vorbereitete Baffle-Wall 
 

 

Kundenmeinung:

Eckdaten Kino:
 
  • 2011 Hausplanung
  • 2013 Baubeginn
  • 2015 Einzug + Heimkinoplanersuche
  • 2016 Heimkinoplanung
  • 2017 Bau Heimkino
  • 2018 Fertigstellung
 
Einleitung:
 
Als ich mein Haus plante habe ich mir im Keller einen Raum für ein Heimkino (Grundfläche 24.5m2) mit eingeplant. Da ich im vorherigen Apartment nur bedingt ein Mini-Heimkino genießen konnte, TV und 5.1 Kompaktanlage. Filmfan bin ich schon seit es die Filme auf den kleinen Silber Scheiben gibt, sogar noch davor als es nur VHS als Standard gab, und dementsprechend haben sich viele Filme angehäuft. Mein erstes „Heimkino" war damals noch bei meinen Eltern (Dolby Surround, später 5.1)
 
Die Suche:
 
Bei der Suche nach der Firma die mir ein Heimkino plant, resp. baut war ein großer Kritikpunkt immer der Kostenvoranschlag. Dieser sprengte immer mein Budget, sogar noch mit eingeplanter Eigenleistung. Also musste ich einen Plan B finden.
 
Nach mehrstündiger Intersuche (Click n‘ read) fand ich die Seite von Herrn Hauda, mit dem ich dann direkt auch über eine Stunde telefonierte um mir ein genaues Bild über sein Angebot und seine Vorgehensweise zu verschaffen. Er hat mich (sofort) überzeugt und mir war dann schnell klar, dass ein Kinobau eine komplexe Sache ist, bei der viele Fehlerquellen lauern.
 
Die Planung:
 
Für mich war ein Kino aus einem Guss wichtig. Da ich das Kino teils selber bauen teils mit Handwerkern bauen wollte, brauchte ich aber detaillierter Bauanleitungen, die individuell für meinen Raum angefertigt waren. Ich suchte eine individuelle Planung, die nicht wie üblich auch an den Kauf der Geräte und Ausstattung gebunden ist.
 
Herr Hauda bietet genau das an, was ich suchte von Beratung, Planung und Hilfe beim Bau, ohne die Verpflichtung Geräte kaufen zu müssen, resp. nur auf teure Leistung zu gehen.  Es gibt immer mehrere Lösungsvorschläge die dementsprechend auch teurer oder günstiger (nicht billiger) sind. Und das ist ein Punkt den ich sehr schätze!
 
Die Pläne und Bauanleitung waren umfangreich und hatten einen erstaunlichen Detailgrad, leider wurde mir schnell klar, dass hier ein Schreiner von Nöten ist. Als ich die Planung in den Händen hatte und meinem Schreiner gezeigt habe, war dieser sehr positiv überrascht, und konnte mir darauf einen Festpreis machen.
 
Arbeiten:
 
Bei der Angebotsanalyse und Vergabe stand mir Herr Hauda immer mit Rat und Tat zur Verfügung. Wichtig dabei waren mir Aussagen wie „das Angebot vom Schreiner ist fair, er kann anderes Holz verwenden, Abweichungen der Pläne sind kein Problem aber wichtig ist es, dass sie auf folgendes aufpassen…"
 
Der Bau meines Kinos hat problemlos geklappt. Die Pläne und Bauanleitungen haben mich sowie den Schreiner sicher durch die Bauphase und Installationsphase geführt.
 
Fertiges Kino:
 
Als das Kino fertig eingerichtet war, wurde mir klar, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, eine professionelle Planung machen zu lassen und das Heimkino (selber und mit Handwerkern) zu bauen, war genau richtig.
 
Der erste Film war einfach toll – der Sound und das Bild – einfach perfekt! Mein Kino ist nun fertig und ich bin immer noch restlos begeistert.
 
Es stehen noch ein paar Details meiner Seite an (Maskierung, Vorhang, Ton Optimierung und diverse Kleinarbeiten wie Farbe ausbessern an Tür und Wand die beim Einbau leicht gelitten haben), natürlich mit Rat und Tat vom Herrn Hauda, aber ich kann jetzt schon sagen SUPER und DANKE!
 
Was schätzte ich besonders beim Herrn Hauda:
 
Während der Planungsphase:
 
  • Herr Hauda hat sich viel Zeit genommen und war immer hilfsbereit und mir alle Fragen verständlich und schnell beantwortet.
  • Antworten kamen meistens schon am selben Tag, natürlich ausgiebig und leicht verständlich.
  • Wünsche und Vorstellungen wurden eingearbeitet, Tipps und Empfehlungen wurden gegeben und er hat sich viel Zeit für mich genommen.
 
Während der Bauphase:
 
  • Herr Hauda war da natürlich auch immer für meine Fragen erreichbar, hat sich Zeit genommen, ausführlich erklärt und mir die Sicherheit bei der Umsetzung gegeben, sowie ich das an sich schon gewohnt vor und während der Planungsphase gewohnt war.
  • Seine Tipps und Tricks haben mich dann auch vor Fehlern bewahrt, respektive meine Entscheidungen untermauert resp. neu überdacht.
 
Ich gebe eine ganz klare Empfehlung an Heimkinoplanung, Herrn Hauda! 
 
Besonders an die Leute die wie ich sind,
 
  • Keine Lösung von der Stange kaufen wollen
  • Unnötig viel Geld hinblättern können/wollen
  • Selbst mitanpacken wollen, resp. Eigenleistung erbringen
  • Deren Kenntnis was Kinobau betrifft nicht allzu tiefgründig ist, jedoch ein gewisses Handwerkliches Können haben.

Raoul
Empfehlen Sie uns
Kontakt
Referenzbeispiel
Image
Heimkino in Norddeutschland
[mehr...]